TTC Winznau

Matchberichte 06/07

Wohlen4 : Winznau2 7:3 (30.03.07)

Gab es zum Saisonabschluss doch noch einige Überraschungen.

Das niemand Otto Reinhold (D5) geschlagen hat war sicherlich keine aber als Auftakt verlor En Coc gegen Nadja Müller (D1) in 5 Sätzen was sicherlich eine grosse Überraschung ist. Gegen Natascha Stutz (D1) konnte En Coc nicht einmal einen Satz gewinnen , wobei ich das noch eher verstehen kann da Natascha in den letzten Monaten grosse Fortschrite gemacht hat. Jürg erging es gegen Natascha nicht viel besser und verlor glatt 3:0! Wenigsten konnte Jürg gegen Nadja gewinnen. Guido hatte gegen die jungen Damen aber keine Probleme , obwohl ich gehört habe das der 3:1 Sieg gegen Natascha auch hart erkämpft werden musste.

Das Doppel ging auch glatt 3:0 verloren.

Da hätte man sicherlich mehr erwartet aber an der Tabelle hätte es sowieso nicht viel geändert.

17 Comments
Posted on 02 Apr 2007 Monday 17:35 by griswoold
Lenzburg8 : Winznau2 5-5 (08.03.07)

Wie auch Winznau1 konnte unsere 2.te Mannschaft es nicht lassen ein Spiel nur zu zweit anzutreten. Margrit welche zurzeit nicht traineren kann , hat sich trotzdem keine blösse gegeben und alle ihre Matches gewonnen. Jürg hatte da schon mehr Probleme und hat sowohl gegen den jungen Kevin Wunderlin (D2) und Elisabeth Schmid (D2) verloren. Gegen Moritz Gemperl (D1) hat es dann doch noch zu einem Sieg gerreicht.

Das Doppel gewannen die Winznauer im fünften und somit der Niederlage knapp entgangen.

1 Comments
Posted on 31 Mar 2007 Saturday 12:42 by griswoold
Aarau4 : Winznau1 3-7 (07.03.07)

Der letzte Match in dieser Saison. Wir haben nur zu zweit gespielt da es bei En Coc eine gewisses Verständnisproblem gab. Nicht so schlimm es ging ja um nichts mehr , und so haben wir den Aarauern wenigsten den einen Punkt geschenkt das sie nicht mit 0 punkten absteigen müssen.

Ich hatte in der 1. Runde gegen Peter Kern (D4) und gewann relativ klar in 3:0 Sätzen wobei der 2. mit 12:10 knapp war. Ruedi gewann auch 3:0 gegen Igor Stamenkov (D1) wobei er in den ersten 2 Sätzen mühe bekundete und beide nur mit 12:10 gewann.

Das Doppen haben wir 3:1 gewonnen.

In der 2. Runde gewann  ich gegen Cyrill Eichenberger (D1) ohne Probleme 3:0. Ruedi konnte sich gegen Peter mit 3:1 Sätzen durchsetzen.

Gegen Igor hatte ich eigentlich auch keine Problem obwohl ich den 3. Satz mit 10:12 verlor. Da machte ich etwa 4-5 Anschlagfehler. Ruedi gewann dann gegen Cyrill 3:1 wobei auch hier hatte ich das Gefühl das er mehr Mühe hatte als er hätte haben sollen. Naja gewonnen ist gewonnen. 

16 Comments
Posted on 09 Mar 2007 Friday 4:45 by griswoold
Niedergösgen1 : Winznau1 8-2 (28.02.07)

Ich musste in der 1. Runde gleich gegen Willy Rüegg (C8) , genau dass was ich nicht wollte. 1:3 verloren wobei die letzten 3 Sätze hart umkämpft waren. Hung konnte gegen Bernhard Von Arx (D5) klar in 3:0 Sätzen gewinnen. Ruedi verlor gegen Harald Schürch (D4) 1:3.

Das Doppel ich/Hung ging mit 1:3 verloren wobei auch da mehr drin gewesen wäre.

In der 2.Runde verlor ich glatt 0:3 gegen Beni . Ich war mit meiner Spielweise chancenlos. Ich war viel zu passiv und hatte Angst gegen die Noppen anzugreifen. Hung hat ganz knapp im 5. Satz gegen Harald verloren. Man konnte eindrückliche Schupfduelle beobachten ;). Ruedi konnte wie ich auch nur einen Satz gegen Willy gewinnen.

In der 3. Runde schon ein bisschen demoralisiert von den 2 Niederlagen hab ich beschlossen meine Taktik zu ändern und voll anzugreifen. Harald musste das Opfer spielen , 3:0. Hätte ich  doch von Anfang an so gespielt aber naja. Hung verlor kurz und schmerzlos gegen Willy 0:3. Ruedi machte es gegen Beni nochmal spannend , im 5. Satz lief aber leider gar nichts mehr für ihn.

9 Comments
Posted on 09 Mar 2007 Friday 4:29 by griswoold
Winznau2 : Mellingen2 9-1 (12.02.07)

Auch die Gegner von Winznau2 kamen nur zu zweit oder besser einer kam 10min vor Spielbeginn der andere 20min nach der offiziellen Startzeit.En Coc hat als einziger einer seiner Matches verloren wenn auch erst im 5. Satz.

Eine sehr gute Heimrunde für Winznau mit den maximal möglichen Punkten , wenn auch einem grossen Stück Hilfe von unseren beiden Gegnern aber wie heisst es so schön einem geschecktem Gaul schaut man nicht ins Maul ;) 

 

21 Comments
Posted on 14 Feb 2007 Wednesday 23:19 by griswoold
Winznau1 : Oberrohrdorf2 8-2 (12.02.07)

Ja unglaublich 4 Punkte , das ist kein Scherz.Unsere Gegner waren auch nur zu zweit angereist. Ich durfte die erste Runde aussetzen und zuschauen wie Ruedi in 5 Sätzen verlor. Hat zwar gut gekämpft was man auch sehr gut gehört hat , was sonst nicht so der Fall ist. Hung , ja genau der Hung hatte wieder einmal seinen Tischtennisschläger in der Hand und machte es gleich spannend , gewann knapp im 5. Satz 12:10 sein erst Runden Match.

Doppel mit Hung und mir , hatte auch ein erfolgreiches Ende im 5. Satz 11:9.

Ich  konnte mein erstes Einzelmatch relativ locker gewinnen in 3 Sätzen während Ruedi sein Match relativ locker verlor auch in 3 Sätzen.  

Wie gehabt Hung und ich haben unsere letzt Runden Spiele gewonnen und somit das 8:2 geschafft. Damit sind wir zum ersten mal in dieser Saison nicht auf dem 7. sondern auf den 6. Platz gerutscht. Mal sehen ob wir diesen verteidigen können 

25 Comments
Posted on 13 Feb 2007 Tuesday 22:37 by griswoold
Olten5 : Winznau2 3-7 (02.02.07)

Olten mit D3,D1,D1 , bei uns spielten Margrit,Jürg und En Coc. Ein klares 7:3 für uns wobei alle gegen Boris Simic(D3) verloren haben. En Coc ist dank den Siegen gegen die 2 D1er wieder auf knappen D2 Klassierungskurs. 
11 Comments
Posted on 06 Feb 2007 Tuesday 9:40 by griswoold
Lenzburg4 : Winznau1 6-4 (25.01.07)

Nach der schlechten Vorstellung gegen Lenzburg letzte Woche im Aargauer Cup hatten wir also nochmals das Vergnügen gegen ein leicht schwächeres Lenzburg. Anstatt Silvan Lauper(C7) spielte nun Günther Schmid(D4) als dritter Mann. Jürg sprang kurzfristig als Ersatz von Hung ein.

Ich konnte als kleine Überraschung gleich mein Auftaktmatch gegen Alois Amort(C7) gewinnen und somit die Revanche von der 0-3 Aargauer Cup Schlappe gegen ihn realisieren. Ruedi und Jürg haben ihre 1. Runden Matches verloren wobei es für Jürg gegen Günther gar nicht schlecht ausgesehen hatte. 

Das Doppel war nicht so der bringer , da von vielen Fehlern unsererseits geprägt und in 0-3 Sätzen verloren ging.

Gegen Till Klein(D5) konnte ich mich in 4Sätzen durchsetzten , wie immer bei unserem zusammentreffen waren die Sätze aber hart umkämpft. Ruedi hat auch wie schon in der Vorrunde Günther geschlagen gegen Alois reichte es dann aber nur für einen Satz erfolg. Nicht allzu unerwartet konnte Jürg gegen Alois und Till nicht viel entgegensetzen.

Wie in der Vorrunde reichte es also leider wieder nur für einen Punkt.

16 Comments
Posted on 26 Jan 2007 Friday 22:21 by griswoold
Winznau2 : Niedergösgen3 2-8 (15.01.07)

Kein Punktgewinn gegen Niedergösgen , was sicher daran gelegen hat das Guido diesmal nicht dabei war da er in der 1. Mannschaft aushelfen musste. Eingesprungen für ihn ist Kha welcher lange nicht mehr trainiert hat. Margrit konnte 2 Siege für Winznau sichern , En Coc konnte diesmal keinen Sieg für sich verbuchen obwohl bei Niedergösgen immerhin 2 D1 antraten.
10 Comments
Posted on 23 Jan 2007 Tuesday 21:34 by griswoold
Winznau1 : Wohlen3 5-5 (15.01.07)

Guido durfte das erste Mal in dieser Saison in der 3.Liga spielen und  ersetzte somit Hung. Ich hatte wieder einmal einer meiner guten Tage und habe alle meine Spiele realtiv klar gewonnen wobei ich mich vorallem über den Sieg gegen Mozes Kalman (C6) gefreut habe welches ich in der Vorrunde doch so klar verloren hatte. Ruedi gewann gegen Häseli Andreas (D3) in 3 Sätze zog sich dann beim Match gegen Mozes Kalman (C6) eine leichte Verletzung zu welche ihn sicherlich beim Spielen behinderte und somit nicht mehr das ganze Potential ausschöpfen konnte.Guido hatte sein Auftaktmatch gegen Thong Sophany (D5) , ein spannender Match welcher Guido im 5. knapp 11:13 verlor und dabei auch noch einen Matchball nicht nutzen konnte. Gegen Häseli Andreas (D3) konnte er aber den 5 Satz Match aber für ihn entscheiden. Gegen Mozes Kalman war dann doch nichts zu machen.

Das Doppel mit Ruedi/Roman ging leider erneut knapp im 5. verloren.

Obwohl ich mit den 2 Punkten zufrieden bin , ist uns der Sieg ganz knapp aus den Fingern geschlüpft.

13 Comments
Posted on 17 Jan 2007 Wednesday 0:20 by griswoold
Döttingen2 : Winznau1 9-1 (12.01.07)

Auch unsere Begegnung gegen den Lieder ging klar verloren. En Coc hat Hung ersetzt. Ich konnte meine 3 Siege in der Vorrunde nicht bestätigen obwohl ich bei beiden verlorenen Matches mit 2:1 Satzführung vorne lag , jedoch jeweils dann klar im 4. und 5. Satz verlor.

Das Doppel war auch knapp und wurde erst im 5. Satz gegen uns entschieden.

20 Comments
Posted on 17 Jan 2007 Wednesday 0:06 by griswoold
Wettingen5 : Winznau2 9:1 (09.01.07)

Das erste Spiel unserer 2. Mannschaft im neuen Jahr ging gleich gegen den Gruppenlieder. Leider gelang es kein Punkt zu holen wie in der Vorrunde. Margrit hat als einzige einen Match gewinnen können.

11 Comments
Posted on 17 Jan 2007 Wednesday 0:00 by griswoold
Winznau2 : Brugg4 8-2 (11.12.06)

Ein bisschen besser hats unsere 2te Mannchaft gemacht und 4Punkte eingeheimst. Naja Brugg kam nur mit 2Leuten , trotzdem muss man auch zuerst gegen diese gewinnen und Guido und Margrit haben das ohne grosse Probleme gemacht. En Coc hat zwar seine 2 Einzel verloren aber immehrin gegen Walter Regli (D2) erst im 5. Dank dem Doppel Sieg reichte es dann für 4Punkte.

Winznau ist jetzt mit diesem Sieg sogar auf dem 2.Platz. Hoffnungen auf den 1. kam sich trotzdem nicht gross machen da Wettingen 5 mit einem Spiel weniger immernoch einen 6 Punkte Vorsprung hat.

12 Comments
Posted on 14 Dec 2006 Thursday 21:45 by griswoold
Winznau1 : Zofingen1 3-7 (11.12.06)

Zeit für die Revanches und somit Anfang der Rückrunde. Die Begegnungen meiner Teamkollegen gingen ein bisschen überraschend  klar verloren , ich glaube sie konnten keinen Satz für sich entscheiden!? Ich habe meine Revanche gegen Enno Schweinberger (D5) erfolgreich beenden können. Hab ich doch in der Vorrunde und an den NWTTV Meisterchaften im 1/4Final gegen ihn verloren. Gegen Stephan Lehmann (C6) gings etwa gleich gut wie in der Vorrunde nur dass er es diesmal mit Noppen versucht hat.Hat nichts genützt  Einziger Wehrmutstropfen für mich an diesem Abend dass ich gegen den starken Zofinger Ersatz Roland Piehl (D4) trotz 4Mätchbällen im 5. 15:13 verloren habe.

Auch für einmal positiv zu erwähnen das Doppel das ich/Hung souverän gewonnen haben und uns somit 1 Punkt gebracht hat.

15 Comments
Posted on 14 Dec 2006 Thursday 21:35 by griswoold
Winznau1 : Aarau4 9-1 (27.11.06)

Gegen den vermeindlich schwächsten unserer Gruppe mussten natürlich 4Punkte her , einfach weil das alle anderen auch gemacht haben.

Soll erfüllt , Hung hat zwar gegen Andreas Fässler(D2) verloren , was ich bei den gegeben Umständen aber verstehen kann.

7 Comments
Posted on 29 Nov 2006 Wednesday 23:05 by griswoold
Winznau2 : Wohlen4 5-5 (27.11.06)

Gegen Wohlens Zugpferd Otto Reinhold (D5) hatten unsere Winznauer nicht grosse Hoffnungen zu gewinnen , Guido allerdings lieferte mit ihm einen dramatischen 5 Satz Match welcher leider knapp gegen ihn ausging. Die Enttäuschung war mir danach anzusehen(und zu hören ). En Coc konnte gegen Nadja Müller (D1) wieder Punkten aber gegen ihren Bruder Roland Müller(D1) musste er sich geschlagen geben(nicht allzu unerwartet da Roland tendenz D3 hat).Margrit hatte gegen die beiden 1er keine Probleme.

Auch diesmal ging das vielleicht Siegentscheidene Doppel nicht an Winznau aber trotzdem mit diesen 2 Punkten steht Winznau nun auf dem guten 3. Platz. 

12 Comments
Posted on 29 Nov 2006 Wednesday 23:01 by griswoold
Winznau2 : Lenzburg8 5-5 (13.11.06)

Es gab keine grosse Überraschungen. Guido hat alle seine Matches klar gewonnen. En Coc konnte wieder einen D1 Pluspunkt gutschreiben gegen Moritz Gemperli (D1) , gegen Lena Past (D2) und Elisabeth Schmid (D2) hat es aber noch nicht gerreicht. Margrit hat gegen Lena Past (D2) auch nicht gewinnen können , die war ein bisschen zu schnell auf den Beinen aber sonst gab sie sich keine Blösse.

Ein bisschen Enttäuchend das Doppel welches zwar über 5 Sätze ging aber dennoch verloren worden ist  , das hätte den Sieg bedeutet. 

3 Comments
Posted on 29 Nov 2006 Wednesday 22:51 by griswoold
Winznau1 : Niedergösgen1 3-7 (13.11.06)

Das Spiel auf das ich mich am meisten gefreut und gefürchtet habe. Gegen Bernhard von Arx (D5) in vier Sätzen verloren. Gegen Harald Schürch (D4) konnte ich mich fünften behaupten und immerhin einen Punkt für Winznau holen. Gegen Willy Rüegg (C8) zwar erwartungsgemäss verloren wobei in den ersten 2 Sätzen ging es knapp zu. Den 2. sollte ich eigentlich gewinnen mit 3 Satzbällen und im 3. ging dann nichts mehr.

Hung war diesmal der Punktegewinner mit 2 Siegen gegen Beni und Hari. Gegen Willy hats noch nicht ganz gerreicht aber es gibt ja noch einen Rückrunde .

Ruedi hat gegen Hari im 5. mit 7-2 geführt und dann leider leider doch noch 11-9 verloren. Schande , Schande! Auch gegen Willy und Beni konnte er je einen Satz gewonnen.

Das Doppel haben Hung und ich gespielt wobei vielleicht Ruedi/Hung in diesem Fall das bessere Paar gewesen wäre. Gegen Noppen überlege ich zuviel und spiele zuwenig.

Für einmal bin ich mit diesem einen Punkt zufrieden.

11 Comments
Posted on 14 Nov 2006 Tuesday 20:51 by griswoold
Oberrohrdorf2 : Winznau1 6-4 (01.11.06)

An einem heiligen Sonntag mussten wir die Tischtennishosen anziehen um in Oberrohrdorf die fünfte Runde zu Spielen.

Als nette Überrachung waren die Smileys auch da und haben auch 4:6 verloren(das war aber 2. Liga)

Hung war nicht dabei , dafür stellte sich Margrit als Ersatz zur Verfügung(vielen Dank).

Ich hatte ein bisschen Überraschend nicht grosse Probleme in allen 3 Spielen und gewann sie recht klar.Ruedi hat wieder ein bisschen unglücklich gekämpft und gegen Stefan Ramisch(D5) z.B. im 4. Satz 13:11 verloren. Gegen Martin Gundthard(D5) sogar knapp im 5.Satz. Auch gegen Gudio Helbling(C6) konnte er ein Satz gewinnen aber mehr lag nicht drin.

Margrit wenn auch kein Spiel gewonnen , hat sehr gut gespielt und hat in jedem Spiel einen Satz gewonnen und 2mal einen Satz knapp verloren(13:11 und 16:14).

Das Doppel Ruedi/Roman hat wieder mal gezeigt das es wenn auch nicht immer überragend spielt doch Nervenstark ist , und diesmal im 5.Satz mit 14:12 siegte.

Was wieder mal auffällt das wir schon wieder knapp verloren haben , denn wie auch schon gegen Lenzburg wäre hier mind. ein Unentschieden möglich gewesen wenn nicht sogar müssen.

8 Comments
Posted on 03 Nov 2006 Friday 0:41 by griswoold
Mellingen2 : Winznau2 6-4 (26.10.06)

En Coc tratt gleich als erstes gegen den stärksten Mellinger Stefan Ueltschi(D3) an. Nach einer sehr guten Leistung verlor er aber leider im 5. Satz. Kha siegte klar mit 3:0 Oliver Roth(D1) und sicherte somit seinen ersten Meisterschaftssieg. Margrit gewann souverän gegen Rolf Rüegg(D2).

Das Doppel mit Margrit/En Coc war wohl ein klassisches "wir haben noch nie zusammen gespielt" Beispiel. Was man daran merckte das sie ab und zu zusammen stossten im wörtlichen Sinne.

Kha hat seine anderen 2 Einzel verloren wobei es vorallem noch daran happert die Sachen die er im Training gut spielt im Match umzusetzen. En Coc hat wieder gezeigt das er gegen gleich klassierte im Moment die Nase vorne hat , Sieg gegen Oliver Roth(D1). Gegen Rolf Rüegg(D2) hatte er sehr mühe gegen sein fiesen Seitenschnittanspiele. Gegen Stefan Ueltschi(D3) tatt sich Margrit vorallem schwer gegen sein sehr Spinreichen Topsins , was dann auch ein bisschen am Selbstvertrauen nagte und es nich für einen Sieg reichte.

16 Comments
Posted on 03 Nov 2006 Friday 0:22 by griswoold
Winznau2 : Olten5 9-1 (09.10.06)

Da gibts nicht gross was zu sagen ein , deutlicher 4 Punkte Sieg.En Coc spielt bis jetzt eine sehr gute Saison und hat gezeigt das er auch gegen Materialspieler Geduld aufweisen kann.

Gratulation an die ganze Mannschaft

10 Comments
Posted on 11 Oct 2006 Wednesday 14:40 by griswoold
Winznau1 : Lenzburg4 4-6 (09.10.06)

Ein Unentschieden wäre sicher im Bereich des möglich gewesen. Ich konnte 2 Spiele gewinnen verlor leider gegen Alois Amort (C7) im fünften.

Hung hat überrschenderweise Alois Amort (C7) im fünften geschlagen aber dafür gegen Günther Schmid (D4) auch sehr überraschenderweise im fünften verloren. Gegen Till Klein (D5) konnte er sich nicht durchsetzen.

Ruedi konnte gegen Günther Schmid (D4) immerhin noch im fünften gewinnen.

Das Doppel war wieder mal eine Katastrophe vielleicht sollte man mal versuchen in einer anderen Kombination zu spielen.

Immerhin noch ein Punkt , trotzdem hängen wir mit diesem immernoch auf dem 2. letzten Platz rum.

6 Comments
Posted on 10 Oct 2006 Tuesday 1:41 by griswoold
Wohlen3 : Winznau1 4-6 (06.10.06)

In der 1. Runde  wurde ich , kam schon so sagen wie eine Dampfwalze überrollt. Hatte keine Chance gegen Kalman Mozes(C6). Muss mehr gegen Anti-Top üben. Hung hat sein erstrunden Match gewonnen und Ruedi leider verloren.

Das Doppel war sehr eng aber die gute Nachricht , Ruedi und ich habens im 5. 14-12 gewonnen .

Gegen Sophany Thong (D5) fühlte ich mich nach einer 2 Satz führung sehr sicher dann gabs doch noch ein 5. Satz den ich zum Glück für mich enscheiden konnte. Hung hatte gegen Kalman Mozes (C6) das gleiche Erlebnis wie ich. Ruedi hat sichg gegen Roland Müller (D1) keine Blösse gegeben. In der letzten Runde haben Hung und ich unsere Spiele gewonnen , Ruedi zwar verloren aber spielte gut gegen Kalman Mozes und konnte immerhin 1 Satz gewinnen.

Insgesamt mit eine 6-4 Sieg ein erfreulicher Abend und zum ersten mal eine gute Mannschaftsleistung.

7 Comments
Posted on 07 Oct 2006 Saturday 0:16 by griswoold
Niedergösgen3 : Winznau2 7-3 (04.10.06)

Guido kam gegen Niedergösgen zu seinem ersten Meisterschaftsspiel , in welchem er gleich 3 Punkte hollte(was zu erwarten war). EnCoc hat auch wieder eine gute Leistung gezeigt und die 2 einer geschlagen. Margrit hat gegen Peter Lukaszyk(D2) leider im 5. Satz verloren aber sonst Souverän gespielt. 

Enttäuschend allerdings das Winznauer Star Doppel Margrit/Guido welche schlecht gespielt haben und in 4 Sätzen verloren..

Erfreulicher erster Sieg für Winznau2 , obwohl 4 Punkte möglich gewesen wären.

11 Comments
Posted on 06 Oct 2006 Friday 23:51 by griswoold
Winznau1 : Döttingen2 3-7 (11.09.06)

Auf dem Papier mit C7,C7,C8 die vermeindlich stärksten Gegner unserer Gruppe , waren "nur" mit D5,D5,C7 nach Winznau angereist. Ich konnte alle meine Spiele gewinnen wobei es gegen Walter Riechsteiner (C7) ein Zitterspiel war mit vielen Netzbällen auf beiden Seiten und das bessere Ende für mich im 5ten . Hung hatte gegen Fuqiang Wei (D5) sowie auch gegen Walter Riechsteiner (C7) ein 5Satz Match welcher er beide aber  leider nicht für sich Entscheiden konnte . Ruedi hatte alle seine Matches in 0-3 Sätzen verloren.

Das Doppel mit Ruedi und mir war nicht so das wahre , zwar haben wir einen Satz gewonnen , haben uns aber sonst selber geschlagen mit vielen Eigenfehlern.

Nichts desto trotz , der erste Punkt für Winznau1

5 Comments
Posted on 17 Sep 2006 Sunday 13:00 by griswoold
Winznau2 : Wettingen5 3-7 (11.09.06)

Bei uns spielten Margrit,Jürg und En Coc mit seinem ersten Einsatz in dieser Saison. Es freuten sich sicher alle gegen Wettingers Otmar Hörler (D3) zu spielen , welcher mit Noppen und Anti-top doch eine Kombination spielte welche man nicht so oft das Vergnügen hat. Da ist es auch nicht verwunderlich das alle gegen ihn klar 0-3 verloren haben. Gegen den stärkst klassierten Joachim Kohlbrecher (D5) konnte man keinen Sieg erwarten dennoch konnten Margrit und Jürg wenigsten einen Satz gewinnen. Dafür konnten alle Martin Spörri (D2) schlagen und somit den zweiten Punkt für Winznau2 sichern. En Coc hohlte damit seinen ersten Sieg und zeigte auch gleich Nervenstärke mit einem 5 Sätzer.

Das Winznauer Doppel mit Margrit/Jürg hat wie auch schon in Brugg gut gespielt aber leider trotzdem knapp in einem 5 Satz verloren.

13 Comments
Posted on 17 Sep 2006 Sunday 12:34 by griswoold
Zofingen1 : Winznau1 8-2 (08.09.06)

Das erste Meisterschaftsspiel in der Sauna Zofingen.

Mit D5,D6,D7 doch ein ordentlich starker Gegner. Ich konnte in der ersten Runde gleich den 7ner (Hirsiger Rolf)schlagen obwohl ich den ersten Satz doch klar verloren hatte , Nervosität sei dank. Hung konnte in seinem Spiel gegen Enno Schweinberger den ersten Satz klar für sich entscheiden aber verlor dann doch eher glatt die nächsten 3 Sätze. Ruedi hatte leider sein Spiel gegen Stephan Lehmann im 5ten verloren.

Das Doppel bestritten Ruedi und ich und es fing gut an obwohl immer ausgeglich konnten wir die ersten 2 Sätze mit je 11/9 für uns entscheiden. Danach war aber der Knoten drin und wir haben das Doppel doch noch abgegeben.

Gegen Stephan hatte ich überraschenderweise(hatte früher immer klar verloren)keine Probleme und besiegte ihn klar 3-0. Hung konnte gegen Rolf leider nur einen Satz gewinnen und Ruedi verlor gegen Enno 3-0.

Ab in die 3. Runde mit Hoffnung noch einen Punkt zu holen. Ruedi hatte gegen Rolf keinen Stich und verlor sang und klanglos 3-0. Hung hat auch gegen Stephan wieder einen Satz gewonnen , für mehr hats aber heute nicht gerreicht. Unsere junge Hoffnung hatte einen schlechten Tag erwischt und es lief nicht viel zusammen für ihn(zu harte Woche?). Ich habe gegen Enno viele Bälle verschlagen darunter viele 100%ige. 3-1 verloren , da wäre auch mehr drin gewesen.

Im grossen ganzen eher eine schlechte Mannschaftsleistung. Ein Punkt hätten wir holen müssen. Und wieder mal hat es das Doppel ausgemacht wenn man so will. Nicht zu lange dran denken am Montag gehts schon weiter bei unserem ersten Heimspiel gegen Döttingen2

49 Comments
Posted on 09 Sep 2006 Saturday 1:05 by griswoold
Brugg4 : Winznau2 7-3 (29.08.06)

Hiermit fängt auch für Winznau offiziell die neue Saison an. Gegen C6,D3,D2 konnte man zwar keinen Sieg erwarten aber ein Unentschieden wäre sicher im Berreich des Möglichen gewesen.

Margrit schon zum Saisonstart in guter From konnte 2 ihrer 3 Einzel für sich entscheiden und hat auch gegen den besten Brugger C6(Schmid Matthias) eine sehr gute Leistung gezeigt und ihn ein bisschen in Verlegenheit gebracht. Jürg konnte zwar den Match gegen den D3er(Schmid Hans-Jörg)gewinnen in den 2 anderen Matches aber hinterliess er einen verkrampften Eindruck , vorallem gegen den D2er(Regli Walter) wäre sicher ein Sieg möglich gewesen. Kha konnte leider keinen Punkt holen hat aber teilweise gezeigt was er für Fortschritte gemacht hat.

Das Doppel ging zwar verloren war aber ausgeglichen.

Dank der hervorragenden Leistung von Margrit konnte sich Winznau2 den ersten Punkt holen.

14 Comments
Posted on 30 Aug 2006 Wednesday 23:46 by griswoold
Content Management Powered by CuteNews